Vertrag ohne Grundgebühr

Ein Vertrag ohne Grundgebühr bietet volle Kostenkontrolle

Wer sich einen Mobilfunkanbieter sucht, sollte sich für einen Vertrag ohne Grundgebühr entscheiden. Hier liegt großes Sparpotential verborgen.

Sie suchen einen neuen Mobilfunkanbieter, wissen aber noch nicht genau, wohin Sie wechseln sollen? Dann probieren Sie es doch mal mit einem Vertrag ohne Grundgebühr, bei dem Sie obendrein auch noch bei den Verbindungspreisen viel Geld einsparen können. Discountanbieter heißt das Zauberwort und diese schießen mittlerweile wie Pilze aus dem Boden. Bei diesen Anbietern sind die Minutenpreise meist zwischen acht und zehn Cent günstiger als bei Standardanbietern. Auch muss man wie bereits erwähnt, keine Grundgebühr bezahlen. Als einzigen Nachteil muss man anführen, dass man bei diesen Verträgen kein Handy oder sonst irgendein Geschenk als Beigabe erhält. Aber wenn man bereits über ein Gerät verfügt, ist ein Vertrag ohne Grundgebühr sicherlich eine beachtenswerte Alternative.

Natürlich sollte man beim Mobiltelefonieren immer schauen, wie viel und wann man gerne telefoniert. Die Discountanbieter haben ein sehr einfaches Preissystem. Man bezahlt in jedes Netz und zu jeder Zeit immer den gleichen Minutenpreis, was oft ein Vorteil zu den recht komplizierten Tarifsystemen der Standardanbieter ist. Bei bestimmtem Telefonierverhalten kann allerdings ein Standardvertrag günstiger sein. Etwa wenn alle wichtigen Telefonate in einen bestimmten Zeitrahmen fallen, in dem der Anbieter einen besonders günstigen Minutenpreis verlangt. Mittlerweile bieten sogar viele branchenfremde Unternehmen wie etwa Kaffeehändler oder Supermarktketten solche Discountverträge an.

Der Vertragsabschluss ist mittlerweile relativ unkompliziert und einfach über das Internet zu regeln. Man muss nur einige persönliche Daten eingeben, eine Personalausweiskopie zum Händler faxen und schon bekommt man nach einigen Tagen das Vertragsformular und die SIM – Karte zugeschickt. Aber auch zwischen den Discountanbietern gibt es durchaus Unterschiede. Diese belaufen sich meist auf wenige Cent bei den Minutenpreisen und manchmal auch auf den Abrechnungstakt.

Wie Sie sehen, sind Verträge ohne Grundgebühr wirklich etwas, worüber man ernsthaft nachdenken sollte. Besonders als Normaltelefonierer sind die günstigen Verbindungspreise eine effiziente Möglichkeit, Telefonkosten einzusparen. Da man ja keine Grundgebühr bezahlt, sind diese Verträge auch für Leute lohnenswert, die mit ihrem Handy nur erreichbar sein wollen. Somit auch eine echte Alternative zu den Prepaidkarten.


Vertrag ohne Handy

Ist man Vieltelefonierer, kann sich ein Vertrag ohne Handy lohnen. Discountanbieter locken mit fehlender Grundgebühr und billigen Minutenpreisen.

Vertrag ohne Grundgebühr

Wer sich einen Mobilfunkanbieter sucht, sollte sich für einen Vertrag ohne Grundgebühr entscheiden. Hier liegt großes Sparpotential verborgen.

Handy mit Vertrag

Ein Handy mit Vertrag ist eine feine Sache denn es gibt beim Vertragsabschluss ein neues modernes und schickes Mobiltelefon ohne Extrakosten dazu.

Vertrag ohne Grundgebühr

Vergleichen Sie die Handytarife, denn das Inklusivkontigent kann sich von Tarif zu Tarif unterscheiden!

Ihr Link hier?

Hier kann auch Ihre Webseite stehen!
Lassen Sie uns einfach die entsprechenden Daten für Ihren Eintrag zukommen.